Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 509 mal aufgerufen
 Aktuelles
Schwarzer Abt Offline



Beiträge: 33

08.04.2004 21:23
RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Endlich!

Endlich kann sich meine geschundene Seele beruhigen!
Endlich bewahrheitet sich, was ich im Stillen schon immer wußte!
Endlich wurden die Akten in den geheimen Archiven der heiligen Kongregation gefunden! Die Akten, auf die wir schon so lange gewartet haben! Und diese Akten belegen: Die römisch-katholische Kirche ist unschuldig an den ganzen Hexenverfolgungen! Das ARD hat unter anderem am 5.April 2004 exclusiv darüber berichtet. Natürlich hatte die Inquisition damals ein berechtigtes Interesse, die Hexenfrage zu untersuchen. Doch sie tat das, wie die ARD berichtete, sehr human, dezent und rücksichts-voll. Das daraus eine so droße Hexenverfolgung wurde lag natürlich nicht an der Kirche sondern an den damaligen Lebensumständen: An den Hungersnöten, an der sogenannten kleinen Eiszeit, an der Habgier des Volkes, der Bürger und der Adligen. Ja - die Kirche versuchte sogar dies alles zu verhindern oder zumindest auf eine menschenwürdige Stufe zu bringen. Aber sie konnte sich leider nicht gegen die allzu mächtigen regionalen Herren (sprich: der kleine Landadel) durchsetzen. Die Kirche war machtlos, zumal - wie die ARD berichtete - die Protestanten dann auch noch große Hetz-jagden auf die bösen Hexen abhielten.

Ich danke den Findern dieser lang gesuchten Akten!
Ich danke der ARD für die selbstlose, unparteiische und wissenschaftlich fundierte Aufklärung!
Ich bin ja so gerührt!

Liebe Grüße vom Schwarzen Abt

Alchemilla Offline



Beiträge: 7

10.04.2004 19:32
#2 RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Hallo!

Jaja, das haben wir alles schon einmal gehört und schon einmal hat es der Kirche keiner geglaubt .
Ich müsste als alter Volkskundler etwas weiter ausholen um da einiges klarzustellen, vonwegen Lebensumstände, Adel, Volk etc. aber es ist doch so: möchte jemand seine Unschuld beweisen, dann sucht und dreht er alles solange, bis er eine Möglichkeit gefunden hat. Sehe ich mir nun die alten Unterlagen an, alle Untersuchungsgegenstände und - ergebnisse, dann kann ich auch solange drehen bis die Kirche als unschuldig da steht. Das beginnt doch schon mit Jakob Sprenger und Heinrich Institoris .. haben den Hexenhammer nicht geschrieben, sondern nur zusammengetragen. Stimmt zwar, aber die Tatsache, dass sie ihn verbreitet haben ist meiner Meinung nach schlimmer, als hätten sie ihn geschrieben.. aber wo war ich.. genau: ich könnte nun auch eine beliebige Person aus einem beliebigen Fall der Geschichte nehmen, alle vorhandenen Details und solange drehen, bis sie unschuldig da steht. Insofern..

LG
Alchemilla

Schwarzer Abt Offline



Beiträge: 33

11.04.2004 21:40
#3 RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Huhu, Alchemilla!
Du hast absolut Recht! Doch nicht nur die Kirche dreht und wendet alles so wie sie es will, die Gesellschaft tut das auch und wir sind die Gesellschaft. Ich hoffe nur, dass es mir gelingt nicht immer alles so zu drehen wie ich es brauche, nur um gut da zu stehen.
Immerhin war die Sendung gut gemacht und viele werden darauf rein fallen. Sie werden die Kirche als Verursacher vergessen und die Gründe anderweitig suchen. Sehr schade eigentlich!

Liebe Grüße vom Schwarzen Abt

Alchemilla Offline



Beiträge: 7

12.04.2004 17:11
#4 RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Hallo Schwarzer Abt,

ja das wird so sein - irgendwann wird alles vergessen und die der Kirche kann es doch Recht sein. Ich stimme dir zu, dass die Gesellschaft alles so hindreht, damit alles so ist, wie sie es will. Und mal ehrlich: hat nicht jeder mal etwas ein wenig gedreht, damit er/sie nicht ganz so schlecht weg kommt? Das machen Kinder ja schon im Kindergarten.. vonwegen "das war mein unsichtbarer Freund" .. oder so Ich hoffe nur wirklich, dass sich mehr Menschen bewusst werden, dass sie unbewusst manipulieren.. und damit aufhören. Ich werde es mir jedenfalls hinter die Ohren schreiben.

Liebe Grüße,
Alchemilla

Schwarzer Abt Offline



Beiträge: 33

13.04.2004 21:31
#5 RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Huhu Alchemilla,

ich habe das niiiiiiiiieeeeeeeeeeeee gemacht!!!!!!!!!!!!
Ich war immer lieb und brauchte niiiiieeeeeeeeeeeeeeeeee was zu verdrehen oder hinzudrehen oder sonst wie drehen!
Aber sonst hast Du natürlich recht. Aber dieses "kleine" Verdrehen ist nicht vergleichbar mit dem "großen" Verdrehen!
Nagut, was solls. Dafür ist es die katholische Kirche und die und der Papst ist/sind halt unfehlbar. Das haben die ja auch seinerzeits schriftlich festgelegt, damit es jeder weis! Nagut.

Alles Liebe vom Schwarzen Abt

Alchemilla Offline



Beiträge: 7

17.04.2004 19:37
#6 RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Hallo Schwarzer Abt,

du hast nie was verdreht? Niemals? Wow .. nicht mal als Kind.. so nach dem Motto "Nein ich war das nicht! Das war *umschau* DIE!" Congrats, kann ich da nur sagen .

Die Kirche ist unfehlbar..mhh.. ich sag mal des lieben Frieden Willens ja obwohl das ja wieder ein Thema für sich wäre. Gell?

Liebe Grüße,
Alchemilla

Schwarzer Abt Offline



Beiträge: 33

18.04.2004 20:43
#7 RE: Die Kirche ist unschuldig! Antworten

Huhu!
Ich nix von weis was! Ich hab das nie gemacht sonst würde ich mich doch erinnern! Schließlich war ich ja dabei, als ich das nicht gemacht habe!
Ich habe ja nicht gesagt, dass sie es ist
Ich hab gesagt, dass die das ja in dieser tollen Bulle mal zu Papier gebracht haben. Ja, es wäre ein neues Thema!
Schon von jedem zur Genüge durchgekaut, gelle!
Jo, dann bis denne!
BB

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz