Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 676 mal aufgerufen
 Verschiedenes
Sannveg ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2003 22:28
RE: Heidenkalender Antworten

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und bei der pagan-federation.

Ich habe im Internet vergeblich einen Kalender für Heiden gesucht. Es scheint weder im Printbereich noch auf dem für den Desktop Adäquates zu geben!? Das einzige, was ich in dieser Richtung gefunden habe, ist das Pagan Daybook 2 von Alchemy Mindworks. Es handelt sich dabei aber nur um einen besseren Bildschirmschoner und das Programm ist nur auf Englisch erhältlich.

Seitdem beschäftige ich mich mit dem Gedanken, selbst einen Desktop-Kalender zu programmieren.
Man könnte ohne Probleme alle Glaubensrichtungen berücksichtigen: Wicca, Kelten, Asatru etc.
Der Mondkalender ließe sich genauso integrieren wie der Gregorianische Kalender.

Ein gedruckter, gut gemachter Heidenkalender wäre natürlich eine schöne Sache, dürfte aber aufgrund der verschiedenen Richtungen im Heidentum wesentlich schwieriger und teurer zu realisieren sein als ein Desktop-Kalender.

Es gibt ein Projekt Heidenkalender auf heidenkalender.de. Nach der Anzahl der Posts dort, scheint das Interesse daran leider nicht sooo groß zu sein.

Was haltet Ihr davon?

Gruß
sannveg

[f1][ Editiert von sannveg am: 09.10.2003 22:29 ][/f]

Waldtrude Offline



Beiträge: 1

29.10.2003 23:14
#2 RE: Heidenkalender Antworten

Hallo Sannveg!

Ich hab einen Mondkalender mit Spirale (Total praktisch!!!) und trag mir halt die Feste immer selbst ein. Es ist mir wichtiger dass es ein guter Mondkalender ist. Ich schreib noch haupsächlich mit einem Stift und weiss auch garnicht genau was ein Desktopkalender ist!

Viel Spass beim programmieren!

sannveg ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2003 09:57
#3 RE: Heidenkalender Antworten

Hallo Waldtrude,

ein Desktop-Kalender ist ein Computerprogramm mit dem Du z.B. Deine Termine verwalten kannst. Du kannst z.B. eigene spezielle Feiertage hinzufügen. Wenn Du nur an keltischen Feirtagen interessiert bist, lassen sich z.B. christliche Feiertage ausblenden.

Es lassen sich verschiedene astronomische Daten ziemlich genau anzeigen. Mit einem gedruckten Kalender ist es fast nicht möglich, den Mondaufgang/untergang für jeden Breiten/Längengrad genau anzugeben. Beispiel: Mondaufgang München 15:29 (MU 01:47), Mondaufgang Hamburg 15:43 (MU 01:44), Sonnenaufgang Stockholm 07:13 (SU 15:47); Sonnenaufgang München 07:03 (SU 16:52), Blue-Moon (Ein Monat, in dem es 2mal Vollmond gibt) am 31.07.2004. Die Mondphase wird graphisch angezeigt.

Das Programm kann und soll einen gedruckten Kalender natürlich nicht ersetzen. Einen gedruckten Kalender mit heidnischen Feiertagen, der auch noch gewisse gestalterische Anforderungen erfüllt, fände ich super. Mir ist aber nichts derartiges bekannt.

Gruß
sannveg

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2004 12:28
#4 RE: Heidenkalender Antworten

Hallo!
Ich habe das gleiche Problem gehabt und einen Kalender gemacht.
Er führt viele heidnische Fest- und Gedenktage auf (dazu jüdische, islamische und ein paar christliche zur Info) und Informationen über die Mondphase (und was man gerade machen soll/nicht soll).
Vielleicht ist dieser Kalender das, was du suchst, dann kannst du gerne einen bekommen. Mail mich doch einfach mal an.

Gast ( gelöscht )
Beiträge:

07.01.2004 12:31
#5 RE: Heidenkalender Antworten

Ups - zu früh auf den Knopf gedrückt ...

Meine Mail Adresse ist Marada@gmx.net


Licht und Liebe
Marada

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz